Fallstudie Erdnussbutter

Der globale Markt für Erdnussbutter erreichte 2018 einen Wert von 3,5 Mrd. US-Dollar[i]. Dank ihres hohen Anteils an Ballaststoffen und Proteinen hat sich ihr gesundes Profil zu einem der am meisten konsumierten Brotaufstriche auf der ganzen Welt entwickelt. Da Gesundheit und Wohlbefinden sowie pflanzenbasierte Trends den Kauf von Verbrauchern weltweit vorantreiben, wird prognostiziert, dass der globale Wert von Erdnussbutter weiter steigen und bis 2024 5 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Obwohl der Absatz von Erdnussbutter ein Rekordhoch erreicht hat, kann das Produkt schwierig zu verpacken sein. Das liegt daran, dass der hohe Ölgehalt die Verpackungsdichtungen zersetzen kann, besonders wenn er in Gläsern abgefüllt wird. Vor diesem Problem stand ein Lebensmittelhersteller in Grossbritannien. Die bestehende Erdnussbutter-Glasversiegelung des Unternehmens war nicht mehr zu 100 % hermetisch, was zu Undichtigkeiten und Kundenunzufriedenheit führte.

Bevor das Problem für den grossen Einzelhandelskunden des Herstellers zu einem grossen Problem wurde, musste eine Lösung gefunden werden. Der Einzelhändler wollte das Produkt weiterhin im Glas erhalten, da dies dem Premiumcharakter des Produkts entsprach, aber der Lebensmittelhersteller musste ein Verschlusssystem finden, das vollständig auslaufsicher ist und dennoch die Haltbarkeit und den Manipulationsschutz fördert.

Um das Problem zu lösen, arbeitete der Lebensmittelhersteller mit Selig zusammen, einem weltweit führenden Anbieter von Dichtungslösungen. Selig ersetzte die ursprüngliche Versiegelung durch die DELTASEAL™-Dichtungseinlage, kombiniert mit der firmeneigenen GlassFuze™-Heisssiegeltechnologie. Die DELTASEAL™-Dichtungseinlage von Selig enthält eine temporäre Polymerverbindung zwischen der Folie und der Wiederverschlussplatte, so dass sich die Folie beim Öffnen nach der Induktionsversiegelung von der Platte löst und auf dem Behälter bleibt. Die Folie behält ein glattes, glänzendes, rückstandsfreies Aussehen und verbessert das Erscheinungsbild des Produkts. Dank der GlassFuze™-Heisssiegeltechnologie von Selig ist die Dichtungseinlage trotz des hohen Ölgehalts der Erdnussbutter zu 100 % hermetisch mit dem Glasbehälter versiegelt. Wichtig ist, dass nach dem Versiegeln mit dieser Methode die Heisssiegelinduktion Manipulationen verhindert und sicherstellt, dass die Erdnussbutter den Verbraucher ohne Gefahr des Auslaufens erreicht.

Sara Slade, Sales Manager bei Selig, kommentiert: "In einer kürzlich durchgeführten Selig-Verbraucherforschung, die sich auf Lebensmittel wie Milch und Erdnussbutter konzentrierte, fanden wir heraus, dass die wichtigsten Themen für die Verbraucher Sicherheit, Auslaufschutz und Frische sind. Dank der innovativen Versiegelungstechnologie von Selig ist es für Lebensmittel- und Getränkehersteller nun möglich, ölige und flüssige Produkte wie Erdnussbutter und Fruchtsäfte in Gläsern zu versiegeln und gleichzeitig sicherzustellen, dass sie für die Dauer ihrer Reise zum Kunden hermetisch verschlossen sind."

[1] Quelle: IMARC Group: Peanut Butter Market: Globale Industrie Trends, Anteil, Grösse, Wachstum, Chance und Prognose 2019-2024