Verkaufsbedingungen

Selig Sealing Products, Inc. Verkaufsbedingungen

1. Exklusive Bedingungen.  Selig Sealing Products, Inc. ("wir" oder "uns") bietet an, die in diesem Angebot, dieser Auftragsbestätigung oder diesem Angebot ("Angebot") beschriebenen Waren ("Waren") an den im Angebot genannten Käufer ("Sie") zu diesen Bedingungen zu verkaufen. Wir beschränken die Annahme auf diese Bedingungen und widersprechen allen anderen zusätzlichen oder abweichenden Bedingungen in Ihrer Bestellung oder Annahme.

2. Akzeptanz

2.1 Die Annahme dieses Angebots kann auf jede wirtschaftlich sinnvolle Weise erfolgen, einschliesslich der Erteilung einer Bestellung oder Annahme durch Sie oder der Rücksendung eines beigefügten Bestätigungsformulars. Wenn Sie ein eigenes Bestell-, Annahme- oder sonstiges Formular verwenden, dient dieses lediglich der Vereinfachung und soll Ihre bedingungslose Zustimmung zu diesen Bedingungen belegen. Zusätzliche oder abweichende Bedingungen, die in einem solchen Formular erscheinen, sind für uns nicht bindend.

2.2 Nachdem Sie dieses Angebot angenommen haben, sind Sie nicht berechtigt, es zu stornieren oder zu ändern oder zu veranlassen, dass die Herstellung oder der Versand der Waren verzögert oder eingestellt wird, es sei denn mit unserer Zustimmung. Für zurückgesandte Waren, deren Annahme wir zustimmen, wird eine Wiedereinlagerungsgebühr von 15 % erhoben.

3. Preis und Zahlung

3.1 Der Verkauf der Waren erfolgt zu den im Angebot genannten Preisen. Alle Angebote stehen unter dem Vorbehalt der Genehmigung, Annahme und Korrektur in unserem Stammhaus. Angebote, die Fehler in den Preisangaben enthalten, werden von uns korrigiert und Ihnen erneut zur Annahme oder Ablehnung vorgelegt. Die Preise sind für einen Zeitraum von 30 Tagen ab dem Datum dieses Angebots verbindlich.

3.2 Sind im Angebot keine Zahlungsbedingungen angegeben, gelten 30 Tage netto nach Rechnungsdatum. Rechnungen, die bei Fälligkeit nicht bezahlt werden, sind mit 1,5 % des offenen Saldos pro Monat zu verzinsen.

3.3 Die Preise enthalten keine Steuern oder sonstigen staatlichen Abgaben. Wir werden Ihnen solche Steuern oder Gebühren zusammen mit etwaigen Strafen und Auslagen in Rechnung stellen. Falls zutreffend, werden Sie uns eine für die Steuerbehörde akzeptable Steuerbefreiungsbescheinigung vorlegen.

3.4 Nicht von uns hergestellte Waren werden zu den im Angebot genannten Preisen berechnet, Preiserhöhungen sind vorbehalten, falls einer unserer Lieferanten die Kosten für diese Waren erhöht.

4. Lieferung

4.1 Der in diesem Angebot angegebene vorgeschlagene Liefertermin ist eine Schätzung auf der Grundlage der aktuellen Bedingungen. Wir behalten uns das Recht vor, ihn nach vorherigen Ankündigung zu ändern, wenn sich die Bedingungen ändern.

4.2 Wenn im Angebot keine Lieferbedingungen angegeben sind, erfolgt die Lieferung F.O.B. ab Werk.

4.3 Wir haften weder Ihnen noch Dritten gegenüber für Verluste, Schäden oder Kosten aufgrund von Lieferverzögerungen oder Leistungsausfällen, die auf Ursachen zurückzuführen sind, die ausserhalb unseres Einflussbereichs liegen, wie z. B. Feuer oder andere Ursachen, Streiks oder Arbeitsschwierigkeiten, Unfälle, Kriegszustände, Aufruhr oder zivile Unruhen, Terrorismus, behördliche Vorschriften oder Beschränkungen, Transport-, Energie-, Arbeits- oder Materialengpässe, Frachtengpässe, Versäumnisse unserer Lieferanten oder Ereignisse, die die Erfüllung wirtschaftlich undurchführbar oder unmöglich machen.

4.4 Alle zur Lieferung angebotenen Waren unterliegen dem Zwischenverkauf und werden nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" angeboten. Wir behalten uns das Recht vor, die von uns produzierten Waren unter unseren Kunden aufzuteilen, nachdem wir Sie über eine Verzögerung gemäss dem Uniform Commercial Code informiert haben.

5. Risiko des Verlustes  unsere Übergabe von Waren, die für Sie oder Ihre Bestellung bestimmt sind, an einen Spediteur gilt als vollständige Übergabe des Eigentums, des Besitzes und des Besitzes der Waren an Sie. Sie übernehmen das Risiko des Verlusts, der Beschädigung oder des Mangels während des Transports und sind für die Verfolgung aller Ansprüche mit dem Spediteur oder dem Versicherer des Spediteurs verantwortlich. Sie müssen uns innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware über einen Mangel an der Ware, die Lieferung von nicht konformer Ware, Verlust oder Beschädigung informieren. Wenn keine solche Benachrichtigung erfolgt, verzichten Sie auf jedes Recht, solche Angelegenheiten geltend zu machen.

6. Zeichnungen und Spezifikationen

6.1 Sie werden mit uns kooperieren und alle von uns in angemessener Weise angeforderten Zeichnungen, Spezifikationen oder Informationen in Bezug auf die Waren innerhalb einer angemessenen Zeit nach einer solchen Anforderung zur Verfügung stellen.

6.2 Die Zeichnungen, Spezifikationen, Computermedien, Dokumente, Muster oder andere Informationen, die wir Ihnen im Zusammenhang mit den Waren zur Verfügung stellen, können ganz oder teilweise Geschäftsgeheimnisse enthalten, die unser Eigentum sind und durch das Gesetz geschützt werden können. Sie verpflichten sich, die Geschäftsgeheimnisse nur Ihren Mitarbeitern und Vertretern auf einer "Need-to-know"-Basis offenzulegen, angemessene Massnahmen zu ergreifen, um die Offenlegung der Geschäftsgeheimnisse gegenüber anderen Personen zu verhindern, und alle Informationen, die Geschäftsgeheimnisse enthalten, an uns zurückzugeben oder zu vernichten, wenn Sie dafür keinen Bedarf mehr haben oder wir Sie dazu auffordern.

6.3 Wir sind nicht verpflichtet, die von Ihnen an uns gemachten Angaben vertraulich zu behandeln, es sei denn, wir geben unsere Zustimmung dazu.

7. Sammlung

7.1 Sie stellen uns einen vollständig ausgefüllten Kreditantrag unter Verwendung unseres Formulars, Ihre aktuellen Kontoauszüge und weitere Unterlagen zur Verfügung, die wir im Zusammenhang mit der Analyse und Feststellung Ihrer Kreditwürdigkeit und finanziellen Leistungsfähigkeit jederzeit angemessen anfordern können.

7.2 Wird von Ihnen oder gegen Sie ein Insolvenzverfahren oder die Hinzuziehung eines Konkursverwalters oder Treuhänders beantragt oder nehmen Sie eine Abtretung zu Gunsten der Gläubiger vor, sind wir berechtigt, die Produktion und die Lieferungen aus diesem Angebot einzustellen und den vollen Ersatz aller entstandenen Kosten zuzüglich eines angemessenen Gewinns zu verlangen.

7.3 Haben wir nach unserem alleinigen Ermessen begründeten Anlass zur Unsicherheit hinsichtlich Ihrer Zahlung oder Leistung, können wir die Herstellung oder Lieferung der Ware verweigern, bis wir eine angemessene Zusicherung Ihrer Zahlung oder Leistung erhalten, und zwar in der Form, die wir angemessenerweise verlangen.

7.4 Wenn wir nach unserem alleinigen Ermessen Grund zu der Annahme haben, dass Sie zahlungsunfähig sind oder kurz davor stehen, haben wir das Recht, nach unserem Ermessen (1) die Lieferung von Waren zu verweigern; (2) die Lieferung von Waren auf dem Transportweg zu stoppen; (3) an Sie gelieferte Waren zurückzufordern, während Sie zahlungsunfähig sind, soweit dies gesetzlich zulässig ist; (4) die Zahlungsbedingungen sofort auf Nachnahme zu ändern oder ein Bank-Standby-Akkreditiv als Sicherheit zu verlangen; oder (5) alle anderen uns gesetzlich zustehenden Rechtsmittel auszuüben.

7.5 Sie gewähren uns ein Kaufsicherungsrecht an der Ware zur Sicherung der von Ihnen an uns zu leistenden Zahlungen. Sie ermächtigen uns, eine Finanzierungserklärung zum Nachweis des Sicherungsrechts abzugeben. Wir haben alle Rechte und Pflichten eines Sicherungsnehmers, und Sie haben alle Rechte und Pflichten eines Schuldners gemäss dem Uniform Commercial Code.

7.6 Sie werden uns auf Verlangen alle Kosten und Auslagen, einschliesslich Anwalts- und Gerichtskosten, die bei der Einziehung fälliger Beträge entstehen, erstatten.

8. Garantie

8.1 Wir gewährleisten für einen Zeitraum von einem Jahr ab Lieferdatum, dass die von uns hergestellten Waren den Spezifikationen in unserem zum Datum dieses Angebots aktuellen Lastenheft für die Waren entsprechen. Für nicht von uns hergestellte Waren übernehmen wir keine Garantie, treten jedoch alle unsere Rechte aus der vom Hersteller gegebenen Garantie (falls vorhanden) an Sie ab, soweit die Rechte abtretbar sind.

8.2 Die in diesem Angebot enthaltene Garantie ist die einzige von uns gewährte Garantie und wird nur Ihnen gegenüber und nicht gegenüber Nachfolgern, Abtretungen, Käufern, Benutzern, Dritten, Mitarbeitern oder Vertretern gewährt. Diese eingeschränkte Garantie tritt an die Stelle aller anderen ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien, einschliesslich jeglicher Garantien der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Wir lehnen jegliche Garantien ab, die über andere Dokumente, Computermedien, mündliche oder schriftliche Kommunikation oder Muster gegeben werden.

9. Beschränkungen der Haftung

9.1 Wir haften nur für Mängel an Linerware, die unmittelbar auf die Konstruktion oder Herstellung des Liner-Materials zurückzuführen sind. Liner-Material muss nach unseren Vorgaben gehandhabt und verarbeitet werden. Wir haften nicht für Material- oder Dichtungsfehler oder andere Defekte, die auf Variablen zurückzuführen sind, die ausserhalb unseres Einflussbereichs liegen, einschliesslich des Bedruckens des Liners durch Sie, des Durchstechens des Liners oder des Stanzens von Löchern, des Einsetzens von Ventilen, Entlüftungen oder anderen Einbauten in den Liner, des Stanzens des Liners, des Einsetzens des Liners, der Abmessungen des Verschlusses oder des Behälters, der Defekte des Verschlusses oder des Behälters, der Lagerung des Verschlusses und der Haltbarkeit des Verschlusses sowie der Abfüll-, Verschliess- und Induktionsprozesse. Wir haften nicht für Material- oder Versiegelungsfehler, die auf eine übermässige Verarbeitung zurückzuführen sind, einschliesslich übermässiger Induktionseinstellungen, übermässiger Verweilzeit in der Induktionseinheit oder hoher Fülltemperatur. Wir haften nicht für Material- oder Versiegelungsfehler oder für Verletzungen, Verluste oder Schäden, die durch Änderungen, Modifikationen oder Zusätze an der Ware entstehen.

9.2 Wir haften für einen Mangel an Linerware nur, wenn Sie nachgewiesen haben, dass Sie alle zumutbaren Anstrengungen unternommen haben, um die Menge der betroffenen Linerware und das Ausmass des Sach- oder Personenschadens zu minimieren, u.a. in Ihren Anlagen, in Anlagen, die die Ware verwenden, und in Anlagen, die Behälter befüllen:

9.2.1 First in-first out aller Dichtungsmaterialien und Dichtungseinlagen.

9.2.2 Einhaltung der Haltbarkeits- und Lagerspezifikationen für die Dichtungsmaterialien und Dichtungseinlagen.

9.2.3 Vollständige Dokumentation und Durchführung aller Online-Qualitätskontrollen, einschliesslich eines angemessenen Stichprobenplans, eines definierten Aktionsplans zur Problemerkennung und der Einrichtungs- und Kalibrierungsverfahren, gemäss unseren Spezifikationen.

9.2.4 Linien-Start und Linien-Freigabe, die das Risiko ausschliessen, dass nicht versiegelte Behälter die Anlage verlassen.

9.2.5 Eingangs- und In-Prozess-Kontrolle der Dichtungsmaterialien während des Liner-Prozesses.

9.2.6 Ordnungsgemässe Einrichtungs- und Wartungsverfahren für den Stanz- und Einlegevorgang von Linern.

9.2.7 Systeme, die eine vollständige Rückverfolgbarkeit von der Rolle des Dichtungsmaterials zu den einzelnen Kartons mit Dichtungseinlagen und von den einzelnen Kartons mit Dichtungseinlagen zu den einzelnen gefüllten Behältern gewährleisten.

9.3 Unsere Verpflichtungen bei Verletzung der Gewährleistung oder sonstiger Bestimmungen beschränken sich nach unserer Wahl auf die Reparatur oder den Ersatz der Ware oder die Gutschrift eines Betrages, der den Kaufpreis der Ware nicht übersteigt. Wir sind nur zur Reparatur, zum Ersatz oder zur Gutschrift des Kaufpreises für Waren verpflichtet, die sich nach unserer Prüfung bei gewöhnlicher und normaler Verwendung als fehlerhaft erweisen. Sie müssen uns innerhalb von 30 Tagen, nachdem Sie einen solchen Verstoss entdeckt haben oder bei Anwendung angemessener Sorgfalt hätten entdecken müssen, über eine solche Verletzung der Garantie oder einer anderen Bestimmung in unserer Hauptniederlassung in Kenntnis setzen. Wenn eine solche Mitteilung nicht erfolgt, verzichten Sie auf das Recht, solche Angelegenheiten geltend zu machen.

9.4 Wir haften nicht für die Zahlung von Folgeschäden, beiläufigen, indirekten, strafenden, besonderen oder unerlaubten Schäden jeglicher Art, einschliesslich entgangenem Gewinn. Wir haften nicht für Kosten, die Ihnen durch die Reparatur defekter Teile oder die Lieferung fehlender Teile entstehen, es sei denn, wir haben dem zugestimmt. Wenn wir uns bereit erklären, ein defektes Teil zu ersetzen oder zu reparieren, tragen Sie die Kosten für die Beschaffung und Bereitstellung aller erforderlichen Demontage-, Wiedermontage- und Handhabungseinrichtungen sowie für Fracht und Versicherung für den Versand der Waren oder Teile zu und von uns.

9.5 Die in diesem Angebot enthaltenen Beschränkungen unserer Haftung gelten unabhängig davon, ob die Form des Anspruchs gegen uns auf Vertrag, Fahrlässigkeit, Gefährdungshaftung oder Deliktsrecht beruht.

10. Verwendung der Waren

10.1 Sie stellen angemessene und wirksame Schutzvorrichtungen, Arbeitsmittel und Sicherheitseinrichtungen zur Verfügung, die erforderlich sind, um einen sicheren Arbeitsplatz zu schaffen und das gesamte Personal vollständig vor Körperverletzungen oder Tod zu schützen, die andernfalls durch die Verwendung, den Betrieb, die Einrichtung oder die Wartung der Waren entstehen könnten. Sie werden den Occupational Safety and Health Act, seine Bestimmungen und alle anderen anwendbaren bundes-, landes- und ortsüblichen Vorschriften und branchenweit anerkannten Standards einhalten. Wir haften nicht für Ihr Versäumnis, Schutzvorrichtungen, Arbeitshandhabungswerkzeuge oder Sicherheitsvorrichtungen zu bestellen, zu installieren oder zu verwenden. Sie werden alle Personen, die die Waren verwenden, bedienen, einrichten oder warten, dazu verpflichten, alle ordnungsgemässen sicheren Betriebsverfahren anzuwenden, einschliesslich der Verfahren, die in Handbüchern oder Anleitungen zu den Waren beschrieben sind.

10.2 Sie stellen uns und unsere Mitarbeiter und Beauftragten von jeglichem Verlust, Schaden oder Kosten (einschliesslich angemessener Anwaltskosten) frei, die aufgrund einer Verletzung oder des Todes einer Person oder eines Sachschadens entstehen, der sich aus (1) einer Verletzung Ihrer Verpflichtungen aus diesem Angebot oder (2) Handlungen oder Unterlassungen von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern oder Beauftragten in Bezug auf die Waren oder im Zusammenhang mit den Waren ergibt, einschliesslich Fahrlässigkeit oder rücksichtslosem Verhalten, Wartung der Waren, Ergänzungen oder Änderungen an den Waren oder Verwendung der Waren.

10.3 Sie werden uns innerhalb von 10 Tagen nach Auftreten eines Unfalls oder einer Fehlfunktion, die eine Verletzung oder den Tod von Personen oder einen Sachschaden oder den Verlust der Nutzung zur Folge hat, benachrichtigen. Sie werden mit uns bei der Untersuchung und Feststellung der Ursache eines solchen Unfalls oder einer solchen Fehlfunktion vollständig zusammenarbeiten.

11. Patente

11.1 Wir stellen Sie von jeglichem Verlust, Schaden oder Kosten (einschliesslich angemessener Anwaltskosten) frei, die direkt durch eine Verletzung eines US-Patents verursacht werden, die sich aus dem Kauf, dem Verkauf oder der Verwendung von Waren ergibt, die von uns entwickelt und hergestellt wurden, solange Sie uns unverzüglich über einen solchen Anspruch informieren und uns die vollständige Vollmacht erteilen, dessen Verteidigung zu leiten. Sie werden uns bei der Verteidigung gegen eine behauptete Patentverletzung in angemessener Weise und kostenlos unterstützen. Sollte ein Teil der von uns entwickelten und hergestellten Waren ein US-Patent verletzen und die Nutzung der Waren untersagt werden, werden wir Ihnen nach unserer Wahl und als Ihr einziges Rechtsmittel das Recht verschaffen, die Waren weiter zu nutzen, sie durch nicht verletzende Waren zu ersetzen, die Waren so zu modifizieren, dass sie nicht mehr verletzend sind, oder den Kaufpreis zu erstatten. Unsere Haftung nach diesem Abschnitt ist auf den Kaufpreis und die Transport- und Installationskosten der Ware beschränkt. Wir gewähren keine Lizenz, weder ausdrücklich noch stillschweigend, ausser Ihrem Recht, die Waren in der von uns gelieferten Form zu nutzen.

11.2 Sie stellen uns von jeglichem Verlust, Schaden oder Kosten (einschliesslich angemessener Anwaltskosten) frei, die direkt durch die Verletzung eines US-Patents verursacht werden, das aus der Herstellung, dem Service oder dem Verkauf von Waren entsteht, die von uns hergestellt oder gewartet werden, aber von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern oder Vertretern entworfen wurden.

12. Spezielle gedruckte Produkte

12.1 Die Regelungen in dieser Ziffer 12 gelten für den Fall, dass wir Druckleistungen im Zusammenhang mit der Ware erbringen.

12.2 Genehmigungsprozess für Kunstwerke. Sie werden uns Ihre Originalvorlage innerhalb von 10 Tagen nach dem Datum dieses Angebots vorlegen. Wir werden Ihnen die überarbeiteten Druckvorlagen zusammen mit der Originalvorlage zur Überprüfung und Genehmigung vor der Erstellung der Druckplatte vorlegen. Sie werden uns die Korrekturen unverzüglich auf einem Master-Set zurücksenden, das entweder mit (a) "O.K.", wenn die Druckvorlage mit Ihrer Zustimmung übereinstimmt; (b) "O.K. mit Korrekturen", wenn die Druckvorlage mit Ihrer Zustimmung übereinstimmt, vorausgesetzt, dass die von Ihnen auf der Druckvorlage eingefügten Korrekturen von uns vorgenommen werden; oder (c) "Proof überarbeiten", wenn Sie die Erstellung der Druckplatte erst genehmigen, wenn Ihnen die überarbeitete Druckvorlage vorgelegt wurde. Jede Korrektur muss schriftlich erfolgen und von Ihnen unterschrieben sein und kann per Fax oder E-Mail übermittelt werden. Solange die Druckvorlage nicht bei uns eingetroffen ist, werden wir die Druckplatte nicht vorbereiten und die Ware nicht drucken. Wir haften nicht für unentdeckte Druckfehler oder Auslassungen, wenn: (a) eine überarbeitete Druckvorlage von Ihnen nicht verlangt wird; (b) der überarbeiteten Druckvorlage Ihr O.K. oder Ihr O.K. mit Korrekturen beiliegt, sofern wir diese Korrekturen vorgenommen haben; oder (c) Ihr Wunsch nach Korrekturen mündlich mitgeteilt wird. Mit Ausnahme der in diesem Abschnitt genannten Verpflichtung zur Vornahme von Korrekturen übernehmen wir keine Haftung oder Verpflichtung für Fehler oder Auslassungen beim Druck jeglicher Art. Unsere Haftung und Verpflichtung für Fehler oder Auslassungen im Druck sind nach unserer Wahl auf die Reparatur oder den Ersatz der Ware oder die Gutschrift eines Betrags, der den Kaufpreis der Ware nicht übersteigt, beschränkt.

12.3 Barcodes: Wir gewährleisten nicht, dass die von uns auf die Waren gedruckten Barcodes oder UPC-Symbole (falls vorhanden) korrekt gescannt werden oder von Scan-Maschinen gescannt werden können. Wenn Sie uns Probleme bezüglich der Scanbarkeit von Barcodes oder UPC-Symbolen, die wir auf die Waren gedruckt haben, mitteilen, die das Problem in angemessener Detailtiefe spezifizieren und Korrekturmassnahmen vorschreiben, dann werden wir wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um die von Ihnen spezifizierten Korrekturmassnahmen zu ergreifen. Solange wir keine solche Mitteilung von Ihnen erhalten, haften wir nicht dafür, dass die Barcodes oder UPC-Symbole auf den in unserem Werk bedruckten Waren nicht gescannt werden können.

12.4 Coupons und Spiel- oder Gewinnspielteile. Wenn eine der Waren von uns gedruckte Coupons oder Spiel- bzw. Gewinnspielteile enthält, erkennen Sie an, dass unsere Rolle lediglich darin besteht, die Coupons oder Spiel- bzw. Gewinnspielteile auf die Waren zu drucken, und dass wir die Coupons oder Teile nicht stanzen oder sie für das Einsetzen in Kappen oder das Platzieren auf Behältern auswählen. Wir haften nicht für Fehler oder Versäumnisse beim Stanzen, bei der Auswahl der Coupons oder Spiel- bzw. Gewinnspielteile oder beim Einsetzen der Coupons oder Spiel- bzw. Gewinnspielteile in die Verschlüsse oder auf die Behälter. Wir haften auch nicht für Ansprüche, die auf dem Einlösewert oder dem Tauschwert von Coupons oder Spiel- bzw. Gewinnspielteilen beruhen, daraus entstehen oder damit zusammenhängen. Sie erkennen an, dass unser Produktionsprozess es erforderlich machen kann, dass wir mehr Coupons oder Spiel- bzw. Gewinnspielteile als die in diesem Angebot angegebene Menge drucken. In diesem Fall werden wir Sie darüber informieren, dass eine überschüssige Menge gedruckt wurde, und Ihnen die überschüssige Menge zukommen lassen.

12.5 Vorbereitungsarbeiten und Zubehör. Sie erkennen an, dass alle Ihnen gezeigten Druckvorlagen, überarbeiteten Druckvorlagen und vorbereitenden Arbeiten dazu bestimmt sind, die allgemeine Art und Qualität der Druckarbeiten zu veranschaulichen, jedoch nicht die tatsächlich ausgeführten Druckarbeiten darstellen sollen. Druckvorlagen, Typen, Klischees, Negative, Positive, Bänder, Disketten, elektronische Dateien, überschüssiges Trägermaterial, überschüssige Farbe, unfertige Arbeiten, verdorbene Drucke und alle anderen von uns gelieferten Gegenstände sind unser Eigentum und verbleiben nach Lieferung der Ware bei uns.

12.6 Urheberrechte: Sie garantieren und versichern uns, dass die auf der Ware zu druckenden Inhalte nicht durch Dritte urheberrechtlich geschützt sind. Sie erkennen an, dass der Gegenstand nicht mit einem Urheberrechtsvermerk versehen sein muss, um durch das Urheberrecht geschützt zu sein, und dass das Fehlen eines solchen Vermerks nicht notwendigerweise ein Recht zur Vervielfältigung begründet. Sie garantieren und versichern uns weiterhin, dass kein Urheberrechtsvermerk von dem Gegenstand zur Reproduktion entfernt wurde. Sie erklären sich damit einverstanden, uns von jeglicher Haftung, Schadenersatz und Anwaltskosten freizustellen, die uns in einem Rechtsstreit im Zusammenhang mit einer Urheberrechtsverletzung durch von uns gedruckte Waren entstehen können.

12.7 Sicherheitsmaterialien: Der Begriff "Sicherheitsmaterialien" bezeichnet von Ihnen spezifizierte Materialien, die ein Mittel zur eindeutigen Identifizierung von Produkten darstellen sollen. Die Sicherheitsmaterialien können offen, d.h. für das menschliche Auge sichtbar, oder verdeckt, d.h. für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar, sein. Beispiele hierfür sind holografische Folien, Farbverschiebungstinten, Schwarzlicht indizierende Tinten, Pre-Press-Anwendungen, Wasserzeichen, Taggets oder andere Sicherheitsmaterialien, die Sie uns angeben. Wenn die Waren Sicherheitsmaterialien enthalten und Sie dies verlangen, werden wir alle wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen unternehmen, um Ihre schriftlichen Verfahren bezüglich der Sicherheitsmaterialien zu befolgen, vorausgesetzt, wir haben die Verfahren geprüft und schriftlich genehmigt. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir keine Haftung oder Verpflichtungen in Bezug auf die Anwendung, die Verwendung oder den Verlust von Sicherheitsmaterialien haben, ausser wie in Ihren schriftlichen Verfahren angegeben, die wir geprüft und schriftlich genehmigt haben. Wir übernehmen keine Garantie oder Zusicherung, dass die von Ihnen angegebenen Sicherheitsmaterialien in der Praxis wirksam sind, um das Produkt oder den Behälter, in dem unsere Waren verwendet werden, eindeutig zu identifizieren. Sie erkennen an, dass die Art unseres Produktionsprozesses es uns aufgrund des normalen und üblichen Verlustes von Sicherheitsmaterialien in der Produktion nicht ermöglicht, 100 % der Sicherheitsmaterialien zu verfolgen und zu belegen. Dementsprechend muss jede Anforderung, dass wir Sicherheitsmaterialien nachverfolgen und nachweisen, diesen normalen und üblichen Verlust berücksichtigen.

12.8 Entsorgung von Schrott. Sie ermächtigen uns, Sicherheitsmaterialien und Ausschussware in der zum Zeitpunkt der Herstellung der Ware üblichen Weise zu entsorgen, sofern Sie uns nichts Gegenteiliges mitteilen. Sie haben jedoch das Recht, uns durch Mitteilung anzuweisen, Schrott, der aus Sicherheitsmaterialien oder Altwaren besteht, auf eine sichere Art und Weise zu entsorgen, wie z.B. durch Entsorgung über ein gebundenes Müllentsorgungsunternehmen oder einen gebundenen Spediteur, Schreddern oder Verbrennung. Wir werden uns im Rahmen des wirtschaftlich Vertretbaren bemühen, die von Ihnen angegebene Entsorgungsmethode anzuwenden. Alle zusätzlichen Kosten, die uns aufgrund der von Ihnen angegebenen sicheren Entsorgungsmethode entstehen (einschliesslich Kosten aus eigener Tasche und unserer internen Kosten), sind von Ihnen zu tragen.

12.9 Besichtigung: Wir verlangen, dass Sie oder Ihr Bevollmächtigter bei allen Probe- und Produktionsläufen zur Bedruckung der Ware anwesend sind. Auf Ihre Anfrage teilen wir Ihnen Datum, Uhrzeit und Ort jedes Probe- und Produktionslaufs mit. Nehmen Sie oder Ihr Beauftragter nicht an den Probe- und Produktionsläufen teil, verzichten Sie auf Ansprüche gegen uns wegen Fehlern oder Versäumnissen beim Druck, bei den Druckmengen, bei der Verpackung der Ware oder beim Versand der Ware, die von Ihnen oder Ihrem Beauftragten bei den Probe- und Produktionsläufen hätten entdeckt werden können.

13. Allgemein

13.1 Für dieses Angebot gilt das Recht von Illinois.

13.2 Wir verstossen nur dann gegen dieses Angebot, wenn Sie uns benachrichtigt haben, in dem Sie den Verstoss in angemessener Weise beschreiben, und wir den Verstoss nicht innerhalb von 30 Tagen nach Zustellung der Benachrichtigung behoben haben (oder wenn der Verstoss nicht in angemessener Weise innerhalb dieses Zeitraums behoben werden kann, wir nicht innerhalb dieses Zeitraums mit der Behebung des Verstosses begonnen haben).

13.3 Unsere Verpflichtungen aus diesem Angebot erstrecken sich nur auf Sie und kommen weder einem Käufer der Waren noch einer anderen Partei zugute und bilden nicht die Grundlage für einen Anspruch. Sie werden dieses Angebot nicht ohne unsere Zustimmung abtreten.

13.4 Jede Klage oder jeder Prozess gegen uns, die/der sich in irgendeiner Weise aus diesem Angebot oder in Bezug auf die Waren ergibt, muss innerhalb eines Jahres nach Auftreten des Klagegrundes eingeleitet werden und muss bei den Staats- oder Bundesgerichten in Illinois eingereicht werden. Sie erklären sich mit der ausschliesslichen Zuständigkeit und dem Gerichtsstand bei diesen Gerichten einverstanden und stimmen zu, kein anderes Forum zu suchen.

13.5 Alle früheren mündlichen und schriftlichen Mitteilungen zwischen Ihnen und uns über den Verkauf der Waren werden aufgehoben. Es gibt keine anderen Vereinbarungen oder Garantien, ausser wie in diesem Angebot enthalten, das der endgültige, vollständige und ausschliessliche Ausdruck der Vereinbarung zwischen Ihnen und uns ist. Dieses Angebot kann nur mit unserer Zustimmung geändert werden. Das Wort "einschliesslich", wie es in diesem Angebot verwendet wird, bedeutet "einschliesslich, ohne Einschränkung". Die Ungültigkeit eines Teils dieses Angebots hat nicht die Ungültigkeit eines anderen Teils zur Folge, und mit Ausnahme eines solchen ungültigen Teils bleibt der Rest dieses Angebots wirksam. Ein Verzicht auf Ihre Leistung ist nur mit unserer Zustimmung wirksam. Ein Verzicht auf eine bestimmte Handlung ist nicht als Verzicht auf zukünftige Leistungen auszulegen.

13.6 Alle Mitteilungen, Zustimmungen, Aufforderungen oder Eingaben, die im Rahmen dieses Angebots erforderlich sind, bedürfen der Schriftform und werden den Parteien an die im Angebot angegebene Adresse oder an die von ihnen schriftlich benannten Adressen zugestellt. Die Zustellung erfolgt durch eigenhändige Übergabe, durch einen anerkannten Übernacht-Kurier, durch Post erster Klasse (Einschreiben oder Einschreiben mit Rückschein) oder (bei schriftlicher Bestätigung durch eine der vorgenannten Methoden) durch Fax oder E-Mail, jeweils vorausbezahlt. Alle derartigen Mitteilungen sind wirksam, wenn sie empfangen werden, mit der Ausnahme, dass Mitteilungen per E-Mail und per Fax nur dann wirksam sind, wenn die Bestätigung innerhalb von sieben Tagen danach eingeht.

Verkaufsbedingungen - Wiederverkäufer